Suchen
German
Zurück zu allen

Podiumsdiskussion zu den Covid-19-Impfstoffen

15 Mrz 2021
Vier Impfstoffe sind zugelassen, Astra-Zeneca ist einer davon.

Wie effizient wirken die Vakzine und mit welchen Risiken ist zu rechnen? Diese und andere Fragen von Sascha Zoske beantwortet der Sanofi-Manager und Forscher Jochen Maas am kommenden Montag, 22. März, in einem Internetchat.

Vier Corona-Impfstoffe haben inzwischen das Gütesiegel der Europäischen Arzneimittelbehörde. Allerdings gibt es immer wieder Berichte über unerwünschte Impfreaktionen und angebliche Nebenwirkungen, die auch manchen Impfwilligen verunsichern.

Wie wirken die Vakzine, wie effektiv sind sie, und mit welchen Risiken ist zu rechnen? Antworten auf diese Fragen kann Jochen Maas geben. Er ist Geschäftsführer Forschung & Entwicklung der Sanofi-Aventis Deutschland GmbH und Honorarprofessor für Biotechnologie an der Technischen Hochschule Mittelhessen. Außerdem gehört Maas dem Präsidium des „House of Pharma & Healthcare“ an, einer Initiative von Hochschulen, Unternehmen der Gesundheitswirtschaft und des Landes Hessen. Sie soll die Forschung fördern und Diskussionen über kontroverse Gesundheitsthemen ermöglichen.

Am Montag, 22. März, ist der Biologe und Veterinärmediziner zu Gast in der Gesprächsreihe „Wissenschaft im Dialog“, die von der Historischen Villa Metzler GmbH, der Polytechnischen Gesellschaft und der F.A.Z. organisiert wird. Maas unterhält sich von 19.30 Uhr an mit F.A.Z.-Redakteur Sascha Zoske. Das Podiumsgespräch wird live im Internet übertragen; im Anschluss besteht die Möglichkeit, via Chat Fragen zu stellen. Eine Anmeldung über den Link https://frankfurtbm.eventsair.com/wissenschaft-im-dialog-maerz/anmeldung/Site/Register ist erforderlich.

Kommentare
Einen Kommentar hinterlassen Schließen